neue musik leben

neue musik leben

59 - Interview mit Florence Millet

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Florence Millet erzählt, wie sie zur neuen Musik gekommen und wie sie gerne neue und klassische Musik kombiniert. Sie ist ein reger und aktiver Mensch: Sie spielt, unterrichtet und kuratiert und schätzt auch die Ruhe und Spaziergänge. Sie spricht darüber, was ihr das Unterrichten bedeutet und gibt viele gute Tipps.

58 - Authentizität als Musiker

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Irene Kurka erzählt dir was Authentizität für sie bedeutet und warum es lebenslanger Prozess ist, der sich lohnt. Sie teilt mit dir auch, welche Herausforderungen sie nehmen durfte und immernoch nimmt.
Was bedeutet für dich Authentizität? Schreibe mir gerne.

57 - Interview mit Dr.Kerstin Gernig übers Scheitern

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kerstin Gernig spricht mit dir offen über die Höhen und Tiefen ihrer Selbständigkeit und darüber, welche Bedeutung das Scheitern für sie hat. Sie ist von einer top dotierten Chefposition in die Selbständigkeit gegangen und hat alle Herausforderungen der Selbstständigkeit er- und durchlebt. Musik ist für sie ein Lebenselixier. Sie liebt Musik und spielt Akkordeon. In ihrem Buch „Werde, was du kannst! Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird“, das von Murmann Publishers für den deutschen Wirtschaftsbuchpreis nominiert war, hat sie ein Kapitel einem Musiker gewidmet und kann sich gut in die Situation selbstständiger Musiker hineinversetzen. Als Coach gibt sie in diesem Podcast ihr Wissen zur Positionierung und Sichtbarkeit weiter. 2014 wurde sie als Vorbildunternehmerin Deutschlands vom Bundeswirtschaftsministerium ausgezeichnet. Hör selbst, was sie zu sagen hat.

56 - Interview with Clara Iannotta (in english)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Clara Ianotta shares with you how she become a composer and what challanges she had to master. She talks about what is going on in her brain and how sounds and ideas start there and how her personality and her music connects. She is open about her „dark side“ and her wish to write music for a horror movie. She gives you insides about her routines during the day and what advice she gives. Also Clara tells you about the responsibilty of being the curator of „Bludenzer Tage für Neue Musik“, what she achieves and creates there.

55 - Interview mit Johannes X. Schachtner

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Johannes Schachtner erzählt dir, wie er zur neuen Musik gekommen ist und wann und wie er angefangen hat zu komponieren. Er berichtet davon, was es heißt sich wirklich in ein Werk mit voller Offenheit hineinzubegeben. Sein Dirigieren und Komponieren beeinflussen und ergänzen sich gegenseitig. 2015 hat er das Jugendensemble "Jumble" für neue Musik in Bayern gegründet. Er ist dankbar für Wiederaufnahmen und wenn Musiker zu echten Künstlerpersönlichkeiten reifen dürfen.

53 - Interview with Eva-Maria Houben (in english)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eva-Maria Houben tells you how making music is connected to your everyday life. She is has published the book „Musical practice as a form of life“ in which she describes the „doing“, connection and process of the interpreters in various settings in a performance. The audience is always part of the perfomance; Eva-Maria explains why and how that is. She talks about trust, friendship and wandelweiser.

52 - Interview mit Barbara Haack über das Thema Veränderung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Barbara Haack arbeitet nicht nur beim ConBrio Verlag und der nmz, sie ist auch als Coach und Mediatorin tätig. Weil sie einerseits die Musikwelt gut kennt, andererseits als Coach erfahren ist und eine guten Überblick hat, teilt sie heute mit uns ihre Ideen zum Thema Veränderung. Barbara spricht über die Bedeutung von Gefühlen, das sogenannte „innere Team“ und darüber, wie man aus Fehlern lernen kann. Und über die Frage, wo Veränderungen bei einzelnen Menschen und bei Musikinstitutionen stattfinden. Und sie erklärt, was Entscheidungen mit Veränderung zu tun haben.

51 - Wie fange ich an? Was ist Kreativität?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Irene Kurka spricht mit dir über ihre Erfahrungen, wie sie ihren Alltag strukturiert, wie sie ihre verschiedenen Tätigkeiten ausübt und wie es ihr gelingt mit etwas zu starten. Sie teilt mit dir ihre Gedanken, wie sie auf verschiedene Arten kreativ ist und was es dazu braucht. Ferner ergänzt sie diese Folge mit Ideen aus dem Buch „Morgen fange ich an…warum nicht heute“ von Steven Pressfield. Der Lieblingssatz von Irene „Start before your ready“ kommt auch wieder vor.

50 - Interview mit Vykintas Baltakas

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Vykintas erzählt über seinen musikalischen Herkunft, politischen und musikalischen Bewegungen in Vilnius /Litauen in den 90', wo er aufgewachsen ist und erklärt seine aktuelle musikalische Auffassung. Er wünscht sich mehr Freiheit und Grenzenlosigkeit in der neuen Musik und auch, wie sie programmiert wird. Vykintas lehrt von Herzen gerne und lernt dabei ganz viel. Und er rät allen jungen Komponisten wirklich ihre Musik zu komponieren und sich nicht vom Markt beeinflussen zu lassen.

Über diesen Podcast

Zeitgenössische Musik ist stets aktuell und facettenreich. Als innovativer Bestandteil der Musikwelt nimmt neue Musik einen wichtigen Platz ein. Die Sopranistin Irene Kurka gibt in diesem Podcast ihre über Jahre gewonnene Expertise weiter. Sie erklärt, wie die verschiedenen neuen Spieltechniken, Musikstile und Kompositionstechniken zusammenhängen und funktionieren und welche großartigen Möglichkeiten sie bieten. Irene Kurka zeigt anhand von Analysen, Tipps und Interviews mit erfolgreichen und interessanten Persönlichkeiten aus dem Bereich der zeitgenössischen Musik, wie du als KünstlerIn in der neuen Musik authentisch und erfolgreich sein kannst. Dieser Podcast soll dazu beitragen, die zeitgenössische Musik bekannter zu machen.
Dieser Podcast erscheint alle 14 Tage am Dienstag.

Mit freundlicher Unterstützung der „neuen musikzeitung“, dem Kooperationspartner von „neue musik leben“.
www.nmz.de

Intro und Outro: Improvisationen von Irene Kurka, Frederike Möller, Marko Kassl, Burkart Zeller
Cover: Trixy Royeck, Foto: Hartmut Bühler

von und mit Irene Kurka

Abonnieren

Follow us