neue musik leben

neue musik leben

208 - Interview mit Bernhard König über Musik, Klima, Nachhaltigkeit, Inklusion

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Bernhard König beschreibt die Bedeutung, Vorrausetzungen und die positiven Wirkungen von Musikprojekten und Inklusion. Des Weiteren sprechen wir über Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Resilienz und all die Aspekte, die damit zusammenhängen. Es geht auch um den einzigartigen Moment und die Schönheit in der Musik. Ein nachdenkliches, informatives und spannendes Gespräch mit Bernhard König!

207 - Interview mit Barbara Beckmann

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Barbara Beckmann erzählt wie sie zur Vokal Improvisation gekommen ist und was das TIN Festival in Düsseldorf ist, welches 3.-5.11.2023 stattfindet. Sie spricht über das Musikmachen, den Umgang der Stimme und wie man sich als Sängerin weiterentwickelt durch die Improvisation.

206 - Interview mit dem Regisseur Edgar Reitz und der Sängerin Salome Kammer zur Musik im Film-Epos HEIMAT

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Edgar Reitz spricht darüber, wie er zur Neuen Musik gekommen und welche große Bedeutung sie in seinem Leben und seinem Filmschaffen hat. Er erzählt über die Parallele in den Zeitkünsten Film und Musik, von Stille und Bewegung, und wie er die Musik für Heimat 2 und 3 ausgewählt hat. Ferner erfahren wir, inwieweit die Lebenswege von Salome Kammer und Edgar Reitz auf die Entwicklung des Drehbuchs zum Heimat-Epos Einfluss nahmen. Anhand der Heimat-Filme und ihren Figuren tauschen wir uns über Träume, Existenz als Künstler, Lebensentwürfe, Reaktionen auf Neue Musik und Erfolg aus.

203 - Anekdoten mit Moritz Eggert, Silke Aichhorn, Robert HP Platz, Angelika Luz, Martin Tchiba, Florence Millet

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Als großer Fan von Silke Aichhorns Büchern über ihr Leben als Harfenistin bekam ich die Idee, einmal aus meinem Netzwerk Anekdoten für euch zusammenzutragen. Ich selber liebe Anekdoten!!! Wie ist das bei euch? Gebt mir Rückmeldung, dann wiederhole ich dieses Art des Podcastes auch noch einmal.
Nun viel Freude mit Anekdoten von (in dieser Reihenfolge):
Moritz Eggert, Komponist, Pianist
Angelika Luz, Sängerin und Regisseurin
Robert HP Platz, Komponist und Dirigent
Florence Millet, Pianistin und Hochschulprofessorin
Martin Tchiba, Pianist, Komponist
(Moritz Eggert, Anekdote 2)
Silke Aichhorn, Harfenistin und Autorin
Bücher von Silke Aichhorn:
https://www.silkeaichhorn.de/produkt-kategorie/buecher

202 - Interview mit Holger Falk

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Holger Falk erzählt wie er von den Regensburger Domspatzen in die Welt der Oper, des Liedes und der zeitgenössischen Musik gekommen ist. Er spricht darüber, wie er Stücke einstudiert und welche Prioritäten er setzt und welche Bedeutung Authentizität für ihn hat. Alles so praktisch und so inspirierend!

200 - Philipp Lojak interviewt Konstantia Gourzi

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Konstantia Gourzi beweist, dass Neue Musik und millionenfache Klicks auf Spotify kein Widerspruch sind. Ihre Musik wird gespielt von den großen Künstlern unserer Zeit. Sie ist umtriebige Komponistin, international gefragte Dirigentin und Professorin an der Musikhochschule in München.

Jüngst kuratierte sie für die Duisburger Philharmoniker das Eigenzeit-Festival und saß der Jury des transkulturellen Call-for-Compositions vor, einem weiteren spannenden Projekt der Duisburger Philharmoniker. Das Preisträgerkonzert wird sie am 23. Juni 2023 für in der Philharmonie in Duisburg dirigieren.

Konstantia Gourzi spricht mit Philipp Lojak über ihren Werdegang, was für sie gute Musik bedeutet und wie sie es schafft, so fesselnde Melodien zu schreiben.

Konstantia Gourzis Website:
https://konstantiagourzi.com/

Tickets für das Preisträgerkonzert des transkulturellen Call-for-Compositions am 23. Juni 2023 gibt es hier:
https://duisburger-philharmoniker.de/Konzerte/call-for-compositions-soko-2022-2023/

199 - Interview mit Hanni Liang

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hanni Liang berichtet, wie sie zur Musik, zur neuen Musik, Tonalisten und zu Konzertdesign gekommen ist. Sie spricht darüber, wer sie geprägt hat und welche wichtigen Fragen sie sich zum heutigen Musikleben, zur Rolle der Künstler*in und den Konzertformaten stellt. Sie hat die derzeitig erste Lehrposition für Konzertdesign in Deutschland: an der Musikhochschule in München.

Über diesen Podcast

Zeitgenössische Musik ist stets aktuell und facettenreich. Als innovativer Bestandteil der Musikwelt nimmt neue Musik einen wichtigen Platz ein. Die Sopranistin Irene Kurka gibt in diesem Podcast ihre über Jahre gewonnene Expertise weiter. Sie erklärt, wie die verschiedenen neuen Spieltechniken, Musikstile und Kompositionstechniken zusammenhängen und funktionieren und welche großartigen Möglichkeiten sie bieten. Irene Kurka zeigt anhand von Analysen, Tipps und Interviews mit erfolgreichen und interessanten Persönlichkeiten aus dem Bereich der zeitgenössischen Musik, wie du als KünstlerIn in der neuen Musik authentisch und erfolgreich sein kannst. Dieser Podcast soll dazu beitragen, die zeitgenössische Musik bekannter zu machen.
Dieser Podcast erscheint alle 14 Tage am Dienstag. Im November 2020 ist das erste Buch zum Podcast im Are Verlag erschienen.

Mit freundlicher Unterstützung der „neuen musikzeitung“, dem Kooperationspartner von „neue musik leben“.
www.nmz.de

Intro und Outro: Improvisationen von Irene Kurka, Frederike Möller, Marko Kassl, Burkart Zeller
Cover: Gabi Wittke, Foto: Thomas Goetz

von und mit Irene Kurka

Abonnieren

Follow us